Häufige Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie eine Liste wichtiger Fragen und Antworten zu unserem Testzentrum.

Seit dem 11. Oktober 2021 sind die bisher kostenfreien Bürgertests kostenpflichtig.

Weiterhin kostenfrei sind die Schnelltests für folgende asymptomatische Personen (nach § 4a TestV "Testungen bei impfunfähigen und abgesonderten Personen"):

  1. Kinder, die zum Zeitpunkt der Testung noch keine zwölf Jahre alt sind oder erst in den letzten drei Monaten vor der Testung zwölf Jahre alt geworden sind.
  2. Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten.
  3. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben/li>
  4. Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.
Bis zum 10. Dezember 2021 außerdem auch stillende Mütter.

Bis zum 31. Dezember 2021 außerdem auch Personen,
  1. die zum Zeitpunkt der Testung noch minderjährig sind.
  2. die zum Zeitpunkt der Testung schwanger sind.
  3. die zum Zeitpunkt der Testung studieren und bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse http://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist.

Ebenso kostenfrei sind zum Beispiel:

  1. asymptomatische Kontaktpersonen nach §2 Absatz 2 des TestV, z.B. Personen im gleichen Haushalt, weniger als 1.5 Meter Abstand, erhöhtes Risiko in der Corona-Warn-App, sofern der Test zur Beendigung der Absonderung dient
  2. asymptomatische Kontaktpersonen nach §3 "Testungen von Personen nach Auftreten von Infektionen in Einrichtungen und Unternehmen"
  3. asymptomatische Personen nach §4 "Testungen zur Verhütung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2", z.B. Personen, die in Krankenhäusern untergebracht werden sollen

Bitte beachten Sie, dass Sie unbedingt einen Nachweis mitbringen müssen, dass Sie aus einem der genannten Gründe für kostenlose Schnelltests anspruchsberechtigt sind.

Im Fall der Nummer 2 ist ein ärztliches Zeugnis im Original darüber, dass Sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können, notwendig.


Die Testverordnung finden Sie hier im Bundesanzeiger.


Ein SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest.

Bei unserem Antigenschnelltest handelt es sich um einen "Lolly-Test". Ein kleines Teststäbchen wird mit der Schaumstoffspitze für ca. 1 Minute im Mund behalten um eine Speichelprobe zu erhalten, welche dann durch eine Testkassette ausgewertet wird.

Ca. 20 Minuten, nachdem der Test durchgeführt wurde.

Bis zum 10.10.2021 ist der Antigenschnelltest kostenlos, egal welche Staatsangehörigkeit Sie besitzen. Ab dem 11.10.2021 ist der Test kostenpflichtig (25,00€)!

Wenden Sie sich bei Symptomen wie Fieber, Husten und Halskratzen zunächst an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. Diese/r kann die nötige Diagnostik in die Wege leiten, um eine mögliche Covid-Infektion zu bestätigen oder auszuschließen. Wir dürfen als Teststation nur asymptomatische Personen testen.

Automatisch per Mail auf die E-Mail Adresse, die Sie bei der Registrierung in unserem System angeben. Sollten Sie einen Ausdruck wünschen, geben Sie bitte unseren Kollegen im Testzentrum Bescheid.

Die Datenerhebung erfolgt ausschließlich nach den Vorgaben des bayerischen Innenministeriums und den lokalen Gesundheitsämtern. Für die Gültigkeit des Zertifikat sind die personenbezogenen Angaben verpflichtend.

Der Andrang auf die Teststation ist oft nicht vorhersehbar. Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie zur gewünschten Zeit dran kommen, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Zwischen 08:30 und 16:00 Uhr können Sie auch immer spontan vorbei kommen, allerdings müssen Sie sich dann auf eine evtl. Wartezeit einstellen.

Bitte halten Sie den QR-Code aus der Registrierung, sowie einen Personalausweis oder anderes amtliches Ausweisdokument bereit.

Bitte überprüfen Sie zunächst im Spam-Ordner Ihres E-mail Account, ob die E-mail dort gelandet ist. Sollten Sie keinerlei Nachricht erhalten haben, loggen Sie sich bitte auf unserer Internetseite (https://buergerteststation-muc.de/) ein. Dort können Sie sich Ihr Zertifikat unter Ihrem Account herunterladen. Überprüfen Sie gegebenenfalls, ob die angegebene E-mail Adresse falsch ist und ändern Sie diese.

Da sich die Einreisebestimmungen der einzelnen Länder permanent verändern und auch die Fluggesellschaften Testanforderungen stellen, können wir Ihnen keine Auskünfte dazu geben. Bitte informieren Sie sich hierzu im Internet und bei Ihrer Fluggesellschaft.

Der "Lolly"-Test weist eine Sensitivität von 94,1 % und eine Spezifität von 99,5 % aus.

Unsere Station befindet sich zwischen Terminal 1 und Terminal 2 auf dem großen offenen Platz an der Ecke vom Biergartenbereich des Airbräus.